Informationen für Betroffene
Startseite
 Deutschland  

Freiburg

Kontaktadresse:
EB-Zentrum
Universitäts-Hautklinik Freiburg
Hauptstr. 7
D-79104 Freiburg
Tel. 0761-270-66140
Fax 0761-270-67910
e-mail: eb-zentrum@uniklinik-freiburg.de

Das EB Zentrum der Universitäts-Hautklinik in Freiburg bietet verschiedene Angebote für EB-Patienten, betroffene Familien, betreuende Haus- und Kinderärzte aber auch für spezialisierte Zentren, Neonatologien, Hautkliniken und beteiligte Pflege und Therapeuten an.

Es besteht die Möglichkeit einer ambulanten oder teilstationären Vorstellung, bei der wir in der Regel einen mehrstündigen Termin einplanen. Daneben sind auch stationäre Aufnahmen nach Absprache möglich, eine intensivmedizinische oder neonatologische Betreuung kann leider noch nicht angeboten werden. Da die Problemfelder bei EB sehr vielgestaltig sein können, bemühen wir uns um eine Zusammenarbeit mit verschiedensten ärztlichen und therapeutischen Disziplinen und werben hier am Universitätsklinikum Freiburg für ein sog. „interdisziplinäres Management“. Wir meinen damit die Beteiligung aller Disziplinen hier in Freiburg und koordinieren die Zusammenarbeit und den Austausch im Rahmen der EB-Sprechstunde. Eine gute Kooperation besteht bereits mit der Kinderklinik, der Handchirurgie, der Zahnklinik, der Augenklinik und weitere Kontakte sind im Aufbau. Ein wesentliches Element bleibt aber die Unterstützung der Ärzte und Therapeuten im heimatnahen Umfeld. Wir bieten deshalb neben den Informationen dieser web-site auch telefonische oder e-mail basierte Auskunft an.

Die bei uns angebotene Diagnostik umfasst die Analyse von Hautbiopsien mittels Immunfluoreszenz Mapping und die molekulargenetische Typisierung der Gendefekte, die in Zusammenarbeit mit der hiesigen Humangenetik durchgeführt wird.

Weitere Schwerpunkte des EB-Zentrums Freiburg sind die Erforschung der Ursachen, der Diagnostik, der Vorbeugung, die Wundversorgung und die Entwicklung neuer Behandlungsmöglichkeiten für Epidermolysis bullosa.

Um all dies gewährleisten zu können, besteht das EB-Team der Universität-Hautklinik aus Ärzten und Ärztinnen, Pflegekräften, Therapeuten und Therapeutinnen, Sozialarbeiterin, Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen, Laboranten und Laborantinnen sowie Koordinatorin.